Pressemitteilungen

Kettler-Kauf perfekt: ZEG kann Fahrradsparte übernehmen

Die Gläubiger des Freizeitgeräte-Herstellers Heinz Kettler GmbH & Co.KG und das Bundeskartellamt stimmen der Übernahme der Fahrradsparte durch die Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft eG (ZEG) aus Köln zu. Damit ist der Kauf abgeschlossen.


Die Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft eG und die Heinz-Kettler GmbH & Co. KG hatten Mitte November den Verkauf der Fahrradsparte von Kettler an den Kölner Händlerverbund bekannt gegeben. Bislang stand die Übernahme jedoch unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Gläubigerausschusses der Heinz Kettler GmbH & Co.KG und der Genehmigung durch das Bundeskartellamt, die jetzt erfolgten.


Mit der jetzigen Entscheidung kann Europas größter Zweirad-Fachhandelsverband die Fahrradsparte von Kettler übernehmen, die im saarländischen Hanweiler beheimatet ist. Die rund 80 Mitarbeiter werden von der ZEG übernommen.