Pressemitteilungen

E-Bike-Leasing: eurorad kooperiert mit KTM, myStromer und Hercules

Die eurorad Deutschland GmbH freut sich über neue Kooperationspartner im deutschsprachigen Raum. Mit der österreichischen KTM, dem Schweizer E-Bike Hersteller myStromer und Hercules aus Deutschland erweitert sich nicht allein der Wirkungsbereich, gleichzeitig profitieren Unternehmen von einem vergrößerten E-Bike-Angebot verbunden mit den attraktiven Service-Leistungen des eurorad bikeleasings.


Neben der riesigen Fahrrad-Auswahl und den finanziellen Vorteilen des Leasings, besonders im Rahmen einer Gehaltsumwandlung, bildet der exklusive Rundumschutz das Herzstück des erfolgreichen eurorad Angebots. Verschleiß, Schäden und Diebstahl werden komplett abgedeckt. Dazu garantiert ein Netz von über 1.000 Fachhändlern mit zusätzlichen Service-Leistungen wie der Prüfung im Rahmen der berufsgenossenschaftlichen Unfall-Verhütungsvorschrift (UVV) allzeit perfekte Verkehrstauglichkeit – und damit ein Maximum Sicherheit für Unternehmen und Mitarbeiter.

"Die myStromer AG sieht im E-Bike-Leasing ein enormes Potential, welches mit einem starken Partner wie eurorad professionell ausgeschöpft werden kann. Mit der Dienstradregelung inklusive Rundumschutz bestehen äußerst attraktive Finanzierungsmöglichkeiten. Deshalb sind wir vom Erfolg der Kooperation überzeugt!", sagt David Chaignat, Head of Business Development der myStromer AG (http://stromerbike.eurorad.de/).


Beste E-Bikes auf dem neuesten Stand der Technik, immer perfekt gewartet – und das alles zu unschlagbaren Konditionen. Das ist der Anspruch der eurorad Deutschland GmbH. Neben dem Einsparpotenzial für Unternehmen und Mitarbeiter, das im Vergleich zum Neuradkauf leicht über 40 Prozent ausmachen kann, werden die Vorteile besonders bei Verschleißteilreparaturen deutlich.

E-Bike-Fahrer sind zumeist Vielfahrer. Wartungsarbeiten beispielsweise an Bremsen und Antrieb können so im Schnitt über die Leasingdauer mit bis zu 700 Euro zu Buche schlagen. Dank des eurorad Rundumschutzes werden alle anfallenden Reparaturkosten komplett übernommen. Auf dieser Basis haben Unternehmen die Möglichkeit, ihre Mitarbeiter zu verpflichten, ihr E-Bike mindestens einmal im Jahr in den Service zu geben und sind so von möglichen Regressansprüchen befreit.
"KTM hat den Partner ausgewählt, der Vorteile des Leasings und der Gehaltsumwandlung am besten umsetzen kann. Dabei haben uns besonders die umfassenden Service-Leistungen im Rahmen des Rundumschutzes überzeugt, die für Unternehmen ein höchstmögliches Maß an Sicherheit schaffen", sagt KTM-Vertriebsleiter Stefan Limbrunner (http://ktm-bikeleasing.de/).

Auch Bernard Meyer, Leiter Marketing & Sales bei Hercules (http://hercules-bikeleasing.eurorad.de/), ist sich sicher: "Für den Zukunftsmarkt E-Bike-Leasing ist die eurorad bestens aufgestellt. Wir freuen uns Teil einer Kooperation zu sein, die Unternehmen und Endkunden außergewöhnliche Räder zu besonders guten Konditionen anbieten kann."


Alle Informationen rund um das eurorad bikeleasing finden Sie auch unter: http://www.eurorad.de/